Ecuador ist authentisch und atemberaubend schön. Das kleine Land am Äquator besticht mit vielfältiger indigenter Kultur und spektakulären Nauterlebnissen vom Amazonas-Tiefland über das Anden-Hochland -

- bis hin zu den Galápagos-Inseln mit ihren urzeitlichen tierischen Bewohnern, die schon Darwin faszinierten.

Alexander von Humboldt schwärmte von der "Avenue der Vulkane", heute flankieren die schneebedeckten Riesen die Panamericana und können auch bei einer gemächlichen Zugfahrt erschlossen werden.

Die ethnische Vielfalt des Landes spiegelt sich auch in der Hauptstadt Quito (2800 m) wider. Die "Krone der Anden" ist zugleich Drehscheibe für alle Reisen durch das kleine Land, das zusammen mit Costa Rica beim Stichwort "sanfter Toursimus" sicherlich an der Spitze in Lateinamerika steht.

Davon zeugen zwölf Nationalparks und zahlreiche Tourismusprojekte.

 

Reisetipps

Kultur:

Historischer Stadtkern von Quito (UNESCO-Weltkulturerbe), Äquatordenkmal, Ruinen von Ingapirca, Altstadt von Cuenca (UNESCO Weltkulturerbe) und der Qhapac Nan, das alte Andenstraßensystem aus der Inkazeit, welches sich über 6000 km Länge über den Subkontinent erstreckt.

Natur:

Galápagos-Inseln (UNESCO-Weltnaturerbe) "Avenue der Vulkane" und der "Oriente" - das Amazonas-Tiefland

Sport:

Bergsteigen, Trekking, Rafting

Feste:

Fiestas de Quito (6. Dez.), Karfreitagsprozessionen und das "Año Viejo" das symbolische Verbrennen des alten Jahres, "Fiesta de las Frutas y de las Flores in Ambato

Lektüre:

"Der weite HImmel über den Anden: Zu Fuß zu den Indios in Ecuador" von Carmen Rohrbach

Kulinarik:

Ceviche de Camarones, deftige Eintöpfe wie "Loro" oder "Fanesca" (wird speziell in der Karwoche zubereitet) und "Seco de Chivo" (Ziegenfleisch)

Tipp:

Besuchen Sie eine Kakao-Finca an der Küste oder im Amazonas-Tiefland und erleben Sie den Prozess der Kakaobohne bis zum fertigen Produkt.

Daten und Fakten

Land und Leute:

15,82 Mio. Menschen leben auf einer Landesfläche von 256 730 qkm . 65 % Mestizen, 25 % Indigenas. Hauptstadt ist Quito mit 2,2 Mio. Einwohnern, höchster Berg des Landes ist der Chimborazo (6310 m). Die Galápagos-Inseln liegen 900 km vor der Pazifikküste.

Währung:

US-Dollar (USD)

Sprache:

Spanisch

Einreise:

Reisedokumente müssen mindestens 6 Monate bei Einreise gültig sein, für Aufenthalte bis 90 Tage

Klima und Reisezeit:

Ganzjährig gut. Tropenklima im Küstengebiet und östlichen Tiefland, im Anden-Hochland gemäßigtes Klima mit starken Temperaturschwankungen von 5 bis 25 Grad während des Tages. Regenzeit von Jan. bis Mai. Galápagos von Juli bis Sep. eher kühl.

Ortszeit

MEZ - 5 Std., MESZ - 6 Std.